Start

 

Veranstaltungen/ Aktuelles

NEUER AUSBILDUNGSGANG!
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie für Kinder und Jugendliche …mehr

Der Kasseler Arbeitskreis für Psychoanalytische Pädagogik (KAPP)
trifft sich monatlich und richtet sich an interessierte PädagogInnen, LehrerInnen, ErzieherInnen und TherapeutInnen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Die Möglicheit zur Teilnahme an einer Balintgruppe besteht. Nähere Informationen zu Terminen und Inhalten können erfragt werden unter:
kapp-info@web.de

Institutsambulanz
2013_iamb
Zum Institut gehört eine Ambulanz, die psychoanalytisch begründete Diagnose und Indikationsstellungen anbietet. Kinder, Jugendliche und ihre Eltern haben die Möglichkeit, eine Beratung für Verhaltensauffälligkeiten und seelische Symptome und eine Weiterleitung zu geeigneten Psychotherapeuten zu erhalten.

Die Ambulanz dient zu Ausbildungszwecken, da hier Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutinnen und -Psychotherapeuten in Ausbildung unter Supervision von erfahrenen Dozenten Anamnesen erheben und psychoanalytische/psychotherapeutische Behandlungen durchführen

2016_plakat_pa_unterwegs_
psychoanaly_header_

 

Ralf Zwiebel / Gerald Weischede
Buddha und Freud – Präsenz und Einsicht
Über buddhistisches und
psychoanalytisches Denken
Lesung mit anschließender Diskussion
Donnerstag, 21.01.2016, 18.30 Uhr
Universität Kassel, Mönchebergstraße 7,
Raum 0614

Prof. Dr. Ulrich Müller
„Verwünschungen“
– Wünsche in Märchen und Mythen
aus psychoanalytischer Sicht in Zusammenarbeit mit der GRIMMWELT KASSEL
Donnerstag, 18.02.2016, 19.30 Uhr
Grimmwelt Kassel, Weinbergstraße 21

 

 

 

Christiane Schrader
„Lust und Last – der Körper im Alter“
Freitag, 15.04.2016, 19.30 Uhr
Augustinum Wohnstift Kassel,
Druseltalstraße 12

Prof. Dr. Wilma Aden-Grossmann
im Gespräch mit Dr. Gisela Wiegand
„Repressionsfreie Erziehung“
Donnerstag, 28.04.2016, 19.30 Uhr
Ev. Familienberatungsstelle Kassel,
Wildemannsgasse 14pdf_plakat